Suchen Sie ein Produkt in
unserem Katalog!

Die Innovation im Dienste des Wohles von Umwelt, Menschen und Gebiet.

Unser Einsatz für Umweltfreundlichkeit für eine nachhaltigere Zukunft

For planet

Wir halten ständig nach Produktionslösungen Ausschau, die die natürlichen Ressourcen erhalten und dem Klimawandel entgegenwirken. Anhand der Verwendung von recycelten Rohstoffen, der Eindämmung von Verschwendung und der Entscheidung für erneuerbare Energien tragen wir zu einem umweltverträglichen Entwicklungsmodell bei.

For People

Die Lebensqualität derjenigen, die bei Scilm arbeiten, steht im Mittelpunkt aller unserer Unternehmensstrategien. Wir setzen uns dafür ein, die Kultur der Gesundheit und Sicherheit zu verbreiten und eine Arbeitsumgebung zu schaffen, die nicht nur berufliche Anreize bietet, sondern auch auf Mitarbeit und Inklusion setzt und Unterschiedlichkeiten mit Achtung begegnet.

For Work

Die Nachhaltigkeit muss ein kollektives Engagement sein: Nur zusammen können wir Dynamiken und umweltfreundliche Prozesse ausbauen. Als Teil einer Gemeinschaft, die einen einzigen Planeten teilt, arbeiten wir daran, das Umweltbewusstsein aller unserer Produktionspartner zu steigern, indem wir ein aufmerksames und der Lieferkette gegenüber verantwortungsbewusstes Management fördern.

Nachhaltiges Packaging

Umweltfreundliche Lösungen für das Packaging: wenn weniger besser ist.

Verringerung der Umweltbelastung

Ein einjähriges Projekt mit dem Ziel der Rationalisierung aller Verpackungen.

2021 hat Scilm einen Weg eingeschlagen, dessen Ziel es ist, das verwendete Packaging auf umweltfreundliche Weise zu optimieren. Die angewandten Lösungen haben es uns gestattet, unsere Umweltbelastung in diesem Bereich auf ein Mindestmaß einzudämmen und dabei einen hohen Schutz der Produkte zu wahren.

Die hier beschriebenen Maßnahmen haben mehr als 20 Codes von Verpackungsprodukten betroffen, die ersetzt oder geändert wurden.

Ziele

Suche nach alternativen Materialien

Das Hauptziel bestand in der allmählichen Beseitigung von Polystyrol, ein Material, das die Umwelt stark belastet, schwer wiederzuverwenden und kostspielig zu entsorgen ist, und umweltfreundlicheren Materialien den Vorzug zu geben.

Verringerung der Menge

Wir haben auf die Verringerung der Stärken für die Kunststofffolien gesetzt, um die Verwendung dieses Materials einzuschränken, und im Allgemeinen auf die Vermeidung von nicht unbedingt notwendigen Verpackungen.

Verringerung der Materialvielfalt

Wir haben einen allmählichen Übergang von Kunststoff (PP oder PE) auf Papier/Karton mit dem Ziel in Angriff genommen, die Umweltbelastung zu verringern und das Kompostieren zu erleichtern. Wo dies nicht möglich war, sind wir von unverarbeitetem Kunststoff auf regenerierten ausgewichen.

Recycelter Karton für Leerräume: sich mit neuen Gelegenheiten füllen.

Bis vor kurzem verwendeten wir Füllmaterial aus Polystyrol zum Füllen von Leerräumen in den Verpackungen. Heute nehmen wir dazu Kartons aus bereits im Unternehmen verwendetem Packaging, die verarbeitet werden, um das Volumen zu vergrößern.

Maßnahme in Hinblick auf Polystyrol

Wabenkarton: widerstandsfähig, leicht, zu 100 % recycelbar.

Trenner: Übergang von Polystyrol auf Wabenkarton, ein außerordentliches Material, das eine hervorragende Stoßfestigkeit gewährleistet.

Before
After

Maßnahme in Hinblick auf Hartkunststoff

Schutzwinkel aus Karton: Eine Verteidigung gegen alle Angriffe, auch die auf das Ökosystem.

Die bei Handling, Transport und Lagerung unverzichtbaren Schutzwinkel wurden bisher aus Hartkunststoff hergestellt. Dank unseres umweltfreundlichen Rationalisierungsprojekts wurden PP und Polyethylen PE zugunsten von recyceltem Karton aufgegeben, der gestanzt und gefalzt wird.

Maßnahme in Hinblick auf Kunststofffolien

Kraftpapier anstelle von Kunststofffolien: gleichzeitig Produkte und Umwelt schützen.

Das Trennen unserer Profile, für das zuvor Kunststofffolie verwendet wurde, erfolgt nun mit Blättern aus langfasrigem Kraftpapier, das hohe Strapazierfähigkeit mit Umweltfreundlichkeit verbindet.

Durch die Verringerung der Stärke der Folien ist es uns gelungen, 600 kg PE einzusparen und wir haben den Kunststoffeinsatz um mehr als 26 % eingedämmt.

Wo es uns nicht möglich war, Kunststoff durch Papier zu ersetzen, um die Qualität des Produkts zu erhalten, haben wir die Stärke der Schutzfolien verringert und sind auf regeneriertes PE umgestiegen.

Verringerung der Stärke der Kunststofffolie für die Verpackungen

600 kg PE pro Jahr weniger

Verringerung des Kunststoffs insgesamt

Umweltfreundliches Papierband: umweltfreundlich verklebt.

Alle unsere Verpackungen werden nun mit Papierband versiegelt, das das traditionelle Polypropylen ersetzt hat.

Glossar

KOMPOSTIERBAR

Material, das in der Lage ist, sich durch biologische Zersetzung innerhalb von drei Monaten in Kompost (Düngererde) zu verwandeln, ohne mehr erkennbar zu sein.

BIOLOGISCH ABBAUBAR

Material, das in der Lage ist, sich innerhalb von sechs Monaten zu 90 % umzuwandeln, indem es sich unter natürlichen Umweltbedingungen in die chemischen Elemente aufspaltet, aus denen es besteht.

LANGLEBIGKEIT

Ein Produkt mit einer langen Lebensdauer gestattet es, weniger Rohstoffe und weniger Energie zur Herstellung eines Ersatzes aufzuwenden und verringert so auch Abfälle.

WIDERSTANDSFÄHIGKEIT

Ein widerstandsfähiges Produkt ist weniger Verschleiß ausgesetzt und kann für längere Zeit verwendet werden, so dass vermieden wird, es durch ein anderes Produkt zu ersetzen.

INSTANDHALTUNG

Die korrekte Instandhaltung eines Produkts ist eine wesentliche Voraussetzung zur Verlängerung seiner Lebensdauer.

QUALITÄT

Ein qualitativ hochwertiges Produkt ist ein Produkt mit einem hohen Grad an Exzellenz und dazu gemacht, von denjenigen, die sich langfristig dafür entschieden haben, rundum zufriedenstellend eingesetzt zu werden und vermeidet so, dass es ersetzt werden muss.

NACHHALTIGES DESIGN

Bei der Entwicklung eines Produkts ist es von ausschlaggebender Bedeutung, von seiner Funktion ausgehend die Form zu erarbeiten und dabei die Grundsätze sozialer, wirtschaftlicher sowie ökologischer Nachhaltigkeit zu befolgen und sich zum Ziel zu setzen, seine Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten.
Als Ergebnis dieser Harmonie von Funktion, Produktion und Nachhaltigkeit erhalten wir die Schönheit des Designs.

KUNSTSTOFFRECYCLING

Trotz ihrer Umweltschädlichkeit haben die wichtigsten Kunststofftypologien den Vorteil, unzählige Male recycelt werden zu können und dabei nur 10 % der Energie aufzuwenden, die andernfalls zur Herstellung neuen Kunststoffs erforderlich wäre. Wenn Kunststoff nicht ersetzt werden kann, ist es in Hinblick auf die Nachhaltigkeit ein großer Vorteil, auf recycelten zurückzugreifen.

NACHHALTIGKEITSBILANZ

Dies ist ein Dokument, das die Verpflichtungen und die erreichten Ergebnisse eines Unternehmens in Bezug auf die wirtschaftlichen, umweltbezogenen und sozialen Auswirkungen seiner Tätigkeit zusammenfasst. Die Transparenz dieser Informationen ist von grundlegender Bedeutung, um die Ernsthaftigkeit des Engagements für Nachhaltigkeit zu bezeugen und hilfreich, um innerhalb und außerhalb des Unternehmens Bewusstsein zu schaffen.

ACCOUNTABILITY

Den Kunden, Mitarbeitern, Partnern sowie Bürgern gegenüber „Rechenschaft ablegen”. Dies ist, wenn auch etwas unspezifisch, die beste Übersetzung von Accountability, die die Verantwortung des Unternehmens ausweist, wenn es darum geht nachzuweisen, wie viel in Hinblick auf soziales Wohl und Umweltschutz getan wurde.

ETHIKKODEX

Der Kodex, der eindeutig festhält, welches die Werte und Verantwortlichkeiten sind, die die Unternehmen nach innen und außen teilen.

ISO 14001

Die spezifische Zertifizierung auf freiwilliger Basis der Voraussetzungen und der betrieblichen Mittel, die das Umweltmanagementsystem des Unternehmens auszeichnen.

UPCYCLING

Upcycling bedeutet die Wiederverwendung von Altmaterialien, um neue Gegenstände zu erschaffen, deren Wert und Qualität den ursprünglichen Gegenstand übersteigen.

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Dies ist die Entwicklung, die den Notwendigkeiten der aktuellen Generationen gerecht wird, ohne dabei die Fähigkeit der zukünftigen Generationen zu beeinträchtigen, den ihren gerecht zu werden.
Eine nachhaltige Wirtschaft ist nicht nur am Profit orientiert, sondern am Wohl und der Verbesserung der Lebensqualität aller.

Download Brochure